Die Sache mit dem Überarbeiten

Seit ich aus den Flitterwochen zurück bin, habe ich ein festes Ziel im Kopf: Das Veröffentlichen von meinem zweiten Buch „Nothing Matters“. Da dieses jedoch weder ein Cover, noch Klappentext hat und weder lektoriert, noch korrigiert ist, dauert das noch ein wenig. Um genau zu sein stecke ich gerade in der Phase der Überarbeitung bevor es an die Testleser (die ich auch noch suchen muss, herrje) geht.
Was genau mache ich da?
Nun, nachdem „Nothing Matters“ etwa ein halbes Jahr (vielleicht mehr) in der metaphorischen Schublade ruhte, muss ich mich in die Geschichte erst einmal wieder einlesen. Die Verbindung zu den Charakteren neu aufbauen und vielleicht die ein oder andere Szene ergänzen. Das ist der erste Durchlauf.
Durchlauf zwei beschäftigt sich mit der Rechtschreibung. grundsätzlich kann ich das ganz gut, aber Tippfehler beim schnell schreiben passieren häufig und leicht. Diese werden nun so gut es geht ausgemerzt.

Meg
Typischer Satz mit den typischen Tippfehlern. „Willow“ war kleingeschrieben, „geischt“ ist eigentlich „Gesicht“.

Es folgt Durchlauf drei: Das Ausdrucken und somit das Lesen auf einem anderem Medium. Hier fallen mir häufiger nochmal Sachen auf, die ich gern anders hätte, vor allem Wortwiederholungen. Außerdem drucke ich auch hier von schon eine zweite Version aus, die ich mir selbst per Post schicke (zur Sicherung bzgl Urheberrecht).
Durchlauf vier geschieht erst, nachdem ich die Versionen mit Anmerkungen der Testleser wieder habe. Diese werden eingearbeitet, nebenbei wird auf Tippfehler geachtet. Was dann folgt ist das Korrektorat, Lektorat und der übliche letzte Durchgang (oder eher zehntausend „letzte“ Durchgänge).

Wie handhabt ihr eure Überarbeitungen? Lest ihr alles einmal durch und weg damit oder habt ihr gar die doppelte Anzahl an Überarbeitungsphasen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s