Camp NaNoWriMO – Update 1

Die ersten beiden Tage sind rum und damit auch die erste, zugegebenermaßen, kurze Woche des Aprils ist vorbei. Bisher konnte ich mir einen kleinen Puffer von 4075 Wörtern erarbeiten, was wohl auch dem Turnier beim Wriyobo geschuldet ist.

Camp-2017-Participant-Facebook-Cover

Also Zeit für ein kleines Update zu meinem bisherigen Verlauf. helfen werden mir dabei die wundervollen Fragen der lieben Tinka:
1. Nimmst du das erste Mal an einem Schreibmonat teil? Was hat dich bewogen, mitzumachen?
Nein, das ist nicht mein erstes Mal. Ehrlich gesagt, keine Ahnung, wieviele Schreibmonate ich schon mitgemacht habe (meistens ohne großen Erfolg ^^). Mein Beweggrund ist hauptsächlich der Spaß und die Motivation, die solch in Monat mit sich bringt.
2. Erzähle ein bisschen was zu deinem Projekt.
Mein Projekt ist eine indirekte Fortsetzung meines New Adult Romans, der hoffentlich im Sommer erscheinen wird. ich habe „Anything matters“ bereits im NaNO16 angefangen, kam aber nicht gut voran. Nun hoffe ich, dass sich das ändert 🙂
3. Hast du deine Geschichte geplant oder schreibst du sie aus dem Bauch heraus?
Sie ist größtenteils geplant, da ich ja bereits Schwierigkeiten hatte, aber für überraschende Wendungen bin ich immer offen.
4. Was ist dein Ziel in den nächsten 30 Tagen?
20.000 Wörter. Mehr ist leider nicht drin und ich bewundere diejenigen, die sich 50.000 oder sogar noch mehr vornehmen.
5. (zum Warmschreiben und kreativ werden) Dein Protagonist geht Eis essen. Wen nimmt er mit, wohin geht er, für welche Sorte entscheidet er sich und lässt er sich vielleicht sogar einladen?
Sie geht mit ihrem Bruder und dessen Freund Eis essen. Der Freund will sie einladen, aber sie lehnt ab und lehnt stattdessen selbst beide ein. Sie würde wahrscheinlich etwas mit Keksstückchen nehmen. Oder Tiramisu. Vanille mag sie gar nicht.

Advertisements

2 Kommentare zu „Camp NaNoWriMO – Update 1“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s