Rezension – This Broken Dream

683034269

Titel: This Broken Dream (Eden Hollow 1)
Autor: Verena V. Biernacki
Seiten: 137
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsjahr: 2016
Klappentext: Könntest du die Liebe deines Lebens aus Liebe verlassen?
»Sie sind erst Anfang zwanzig, als sie sich im Trubel Santa Monicas Nachtleben kennenlernen. Dennoch reicht ein einziger Blickkontakt aus, um eine Liebesgeschichte zu weben, die sich mit einer leidenschaftlichen Wucht in ihr Leben schürft, wie es sonst nur die tosenden Sturmwellen an den Steilklippen in jener schicksalhaften Nacht zu tun vermochten.«
Fünfzehn Jahre später haben ein getrenntes Leben und hunderte Meilen zwischen ihnen nicht gereicht.
Es musste ein anderer Kontinent sein, um Dayan Bradburn an das Echo eines Lebens anknüpfen zu lassen, dass er sich aufgebaut hat, bevor sie passiert und in sein Leben getreten ist – Alexis Reid, sein zugleich schönster und bitterster Alptraum.
Der Schwur, dass, was war, aus ihrem Leben zu streichen, saß einst tief in Alexis, doch umgeben von der idyllischen Berglandschaft Eden Hollows hat sie endlich den Frieden gefunden, den sie so sehr brauchte und sich eine Existenz fernab von ihrer Vergangenheit aufgebaut – fernab ihrer Karriere als erfolgreiche Serienschauspielerin.
Fernab der Zusammenbrüche und Krankenhausaufenthalte und fernab von ihm – Dayan Bradburn, zugleich ihr stärkster Fels und tiefster Abgrund.
Doch als das Schicksal die beiden in Eden Hollow erneut zusammenführt, reißen alte Wunden auf, die man längst geheilt glaubte und die wahre Frage, der sie sich beide stellen müssen, ist doch die:
Wann ist es besser, abzuschließen – und wann beginnt man, zu kämpfen?
»Denn egal, was danach kommt: Die Liebe des Lebens gibt es nur einmal …«  [Quelle von Klappentext und Cover: amazon.de ]

Meine Meinung: Im Zuge einer Leserunde stieß ich auf dieses Buch der deutschen Autorin und blieb irgendwie daran hängen. Das Cover spricht mich heute noch an und die Versprechung eines Serial, also quasi einer Serie in Buchform, machte mich neugierig. Ich bewarb mich und gewann tatsächlich. Aufgeregt begann ich zu lesen und ich kann euch sagen, es war wirklich eine kleine Achterbahnfahrt.
Der Schreibstil der Autorin (hier tatsächlich auch mal ganz unverfälscht ohne Übersetzer) ist anders. Auf eine sehr gute Weise anders. Sie malt dir meistens mit ihren Worten ein wunderschönes Bild, vor allem im Prolog fiel das ganz stark auf. Auch die Formatierung des Buches ist eine andere als gewöhnlich. Alles in diesem Buch beschreibt diese Geschichte. Nicht nur die Wörter auch der Stil und die Form. Es macht schon alleine deswegen Spaß, „This Broken Dream“ zu lesen.
Die Handlung ist ein kleines Liebesdrama. Man wird in eine kleine, typische Vorstadt geschleudert (Eden Hollow) und bekommt es als erstes mit Dayan zu tun. Zu ihm hatte ich während der ganzen Geschichte auch eher einen Draht, als zu Alexis. Sie kam mir an vielen Stellen etwas unbeachtet vor. Ein kleines Manko. Auch kam mir Dayan gegen Ende hin ein winziges bisschen inkonsistent vor. Genau zu schreiben wieso, wäre leider ein zu großer Spoiler, aber mir kam das wie eine falsche Entscheidung vor. Ein paar Abzüge gibt es auch für häufigere Wortwiederholungen und den ein oder anderen kleinen Fehler. Aber wirklich nur winzige Abzüge, das sollte niemanden aufhalten, es nicht mit diesem Buch zu versuchen.
Pluspunkte gibt es hingehen wieder für den unglaublich niedlichen Hund und den Schluss.
Das letzte Kapitel riss mich noch einmal richtig mit und nun bin ich wahnsinnig aufgeregt, wie es weitergeht.
Insgesamt war es ein wahrer Lesegenuss. Auch wenn die Geschichte stellenweise ein paar Längen hatte und ich keinen richtigen Draht zu der weiblichen Protagonistin aufbauen konnte, war es wunderbar. Das Setting stimmte, die Sprache ist wunderschön und mehr gibt es schon nicht zu sagen. Jedem, der mal eine etwas anderes Liebesdrama lesen will und der sich auf ein kleines Leseabenteuer einlassen möchte, empfehle ich „This Broken Dream“!

Fazit: ich bin sehr glücklich, diese Geschichte gelesen zu haben und vergebe 4 von 5 Sternchen. Hoffentlich kommt die Fortsetzung bald.

Dieses Buch wurde mir von der Autorin im Zuge einer Leserunde zur Verfügung gestellt. Dankeschön!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s