Project One Year [#POY]

project-one-year

Vor einigen Monaten trat ich einer kleine Gruppe von wundervollen Leuten bei, die alle ein Ziel hatten: Dieses Jahr zu einem guten Jahr zu machen. ich setzte mir also auch meine Ziele und arbeite seitdem daran. Auf Facebook habe ich schon öfter vom #POY berichtet, heute möchte ich es auch auf meinem Blog tun

14192079_1597450557217733_3254927341501451532_n

Meine Ziele sind:
Spanisch auf B1 abzuschließen [ ]2 Bücher zu schreiben [ ] [ ]
2 Bücher zu veröffentlichen [ ] [ ]
Mich generell als Autorin festigen [ ]
und, neu hinzugekommen:
50 Bücher (ab Oktober) lesen [ ]

Mein POY geht bis zum 3. Juli 2017. In jeden Monat setze ich mir neue kleine Ziele, die ich einzuhalten versuche. Manchmal gibt es Rückschläge, manchmal klappt alles wunderbar. Der Oktober war ein guter Monat. Ich habe diesem Blog mehr Leben eingehaucht,  MOH ins Korrektorat geschickt, Spanisch auf dem richtigen Niveau angefangen und viel gelesen.
whatsapp-image-2016-11-03-at-08-34-10Immerhin sieben Bücher konnte ich lesen. Zwei Ebooks fehlen auf dem Bild. Hinzukommt, dass ich meine ersten Leseexmplare bekommen habe. Das hat mich unfassbar gefreut.

Was gesundheitlich leider nicht so geklappt hat, war mich fit zu halten durch Joggen. Ich durfte kein Sport machen, also hab ich versucht meinem Körper durch viel Obst etwas Gutes zu tun. Aber manchmal ist der innere Schweinehund eben größer.

Meine Ziele für November sind etwas höher gesteckt:
Measure of Happiness veröffentlichen steht dabei an erster Stelle. Aber auch den NaNoWriMo würde ich gerne schaffen. oder zumindest die Hälfte, also 25k Wörter. damit würde ich einen großen Schritt im Manuskript von „Niam“ weiterkommen.

Wenn ihr mehr Infos zum Project One Year haben wollt, schaut doch mal bei Ally vorbei, die hat das Ganze ins Leben gerufen: *klick*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s